Kommunalwahlen 2019

Rathäuser im Visier

Die SPD Sonneberg war zum 1. Mai mit einem eigenen Stand in Sonneberg präsent.

Nun stehen die Kommunalwahlen vor der Tür, und auch im Kampf um die Rathäuser unterstützt die Sonneberger SPD in zwei Gemeinden zwei Frauen, die sich dort um das Bürgermeisteramt bewerben.

In der Gemeinde Frankenblick geht als parteilose Kandidatin, die von der SPD unterstützt wird, Diplom-Volkswirtin Petra Lenk aus Mengersgereut-Hämmern ins Rennen. Sie wird dabei von unseren neun Kandidaten, die zur Liste SPD/Freie Wähler gehören, unterstützt. Auf dieser Liste treten Bärbel Müller, Holger Scheler, Falk Reinhold, Martin Reisenweber, Florian Eichhorn, Ina Langhammer, Andreas Goller, Marcus Müller und Bernd Ulrich Wohlfahrt zur Gemeinderatswahl an.

 

Im Kampf um das Rathaus in Frankenblick


Petra Lenk (parteilos) tritt in Frankenblick an

In zwei Orten des Landkreises kandidieren zwei Frauen auf den Listen der SPD/Freie Wähler für das Bürgermeisteramt - in Frankenblick Petra Lenk (Parteilos).

Petra Lenk ist Diplom-Volkswirtin, hat über lange Zeit bei einer Krankenkasse gearbeitet und legt großen Wert auf eine solide, tragfähige Finanzpolitik und die effiziente Nutzung von kommunalen Einrichtungen sowie die gleichberechtigte Behandlung aller Ortsteile. Sie will mit den Vereinen in den Ortsteilen eng zusammenarbeiten.

 

Im Kampf um das Ortsteilbürgermeisteramt


Kristina Udechukwu

In Siegmundsburg kandidiert Kristina Udechucwu (Parteilos), 37 Jahre, 1 Kind auf unserer offenen Liste für das Ortsteilbürgermeisteramt. Sie arbeitet als Ausländerbeauftragte im Jobcenter, hat ihren Abschluß als Bachelor im Fachbereich Afrikanische Sprachen, Literatur und Kunst. Sie ist aufgewachsen und wohnhaft in Siegmundsburg, ist passionierte Radfahrerin und sehr naturverbunden. 

 

Mitmachen!? Unter:

www.spd.de

SPD-Kreisverband Sonneberg


Köppelsdorfer Straße 94, 96515 Sonneberg

Telefon: 03675 702505

E-Mail: info@spd-sonneberg.de

Aktuelles vom Kreisverband Sonneberg

Weitersagen