Gesprächsrunde: Der Weg zu neuen Gemeinde-Strukturen in der Region

Veröffentlicht am 04.11.2016 in Ankündigungen

Die „Rennsteig-SPD“ lädt alle interessierten Bürger zu einer Gesprächsrunde zum Thema „Gebietsreform vor Ort – der Weg zu neuen Gemeindestrukturen in der Region“ ein.

Die Veranstaltung findet am Di., 08.11. um 19 Uhr im Gasthaus „Zum goldenen Anker“ in Steinach statt.

Thematisch geht es um den derzeitigen Stand bei der Umsetzung der Strukturreform und die Auswirkungen für die kommunalen Strukturen in der Region um die Mittelzentren Sonneberg und Neuhaus am Rennweg/Lauscha. 

Mit Inkrafttreten des „Vorschaltgesetzes zur Durchführung der Gebietsreform in Thüringen“ vom 2. Juli diesen Jahres wurden die Rahmenbedingungen für die Neugliederung der Landkreise und Gemeinden festgelegt. Obwohl auf der Ebene der Landkreise noch deutliche Vorbehalte und Ängste diskutiert werden, bereiten sich die Städte und Gemeinden schon längst auf Gebietszusammenschlüsse und Kooperationen vor. Schließlich gilt es, die vom Gesetzgeber eingeräumte „Freiwilligkeitsphase“ (geplanter Abschluss 31.10.2017) aktiv zu nutzen.

Im Sonneberger Land und in der Rennsteigregion wurden bereits erste Gespräche zwischen benachbarten  Kommunen - auch  über  die  noch  bestehenden  Landkreisgrenzen  hinweg - aufgenommen, bzw. im Unterland schon weiterführende Verhandlungen geführt und Vorverträge geschlossen.  Die Kommunalstruktur im Gebiet des heutigen Landkreises Sonneberg wird sich somit bereits in den kommenden 1-2 Jahren grundlegend ändern. In der Perspektive wird es neben der Stadt Sonneberg noch 3 oder 4 selbstständige Städte und Gemeinden in der Region geben, die als Grund- oder Mittelzentrum Verwaltungs- und Entwicklungsaufgaben erfüllen.

Die "Rennsteig-SPD" möchte mit der oben genannten Veranstaltung die  beschriebene  Situation  zum  Anlass  nehmen,  über  den  derzeitigen  Stand und  den  weiteren  Weg bei  der  Umsetzung  der Gebietsreform  zu  diskutieren  und  dazu  mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Hierbei soll insbesondere die Rolle der Stadt Steinach, welche zwischen den beiden mittelzentralen Entwicklungspolen im Landkreis liegt, Thema der Diskussion sein.

 
 

Öffnungszeiten

  Mo: 11:30 – 13:30
  Di:   10:00 – 15:00
  Mi:  13:30 – 15:30
  Do: 15:30 – 17:30
  Fr:     9:30 – 11:30

SPD Kreisverband Sonneberg

  Köppelsdorfer Straße 94
  96515 Sonneberg
  Telefon: 03675 702505
  Mobil: 01522 2709612
  E-Mail: info@spd-sonneberg.de
  Jusos: jusos@spd-sonneberg.de

Spenden

  Du möchtest uns finanziell unterstützen?
  Darüber würden wir uns freuen!
  Für PayPal benutze bitte diesen Button:

  Weitere Möglichkeiten zum Spenden und
  mehr Informationen findest du hier.

Mitmachen!?

  SPD: www.spd.de
  Jusos: www.jusos.de

Suchen

Aktuelles vom Kreisverband Sonneberg

Social Media

  SPD:
  Der SPD-Kreisverband Sonneberg bei Facebook SPD Sonneberger Land bei Facebook
  Jusos:
  Der Juso-Kreisverband Sonneberg bei Instagram Der Juso-Kreisverband Sonneberg bei Twitter

Juso-Gezwitscher