01.10.2020 in Parteileben

Sonneberger Genossen live beim Parteitag dabei

 
Sonneberger Delegierte aktiv beteiligt.

Delegierte unseres Kreisverbandes brachten sich aktiv in Bad Blankenburg ein. Neben dem Kreis-Vorsitzenden Andreas Langethal-Heerlein nahmen an den Abstimmungen in Bad Blankenburg Kreistagsabgeordnete Kerstin Müller-Lietz, Sven Anders sowie Vorstandsmitglied und Stadtrat Martin Stenzel teil.  

 

29.09.2020 in Parteileben

Georg Maier erhielt 82,7% der Stimmen

 

Für Innenminister Georg Maier, hier nach seiner Wahl,  war der 26. September 2020 letztlich ein doppelter Glückstag. Beim SPD-Parteitag in Bad Blankenburg musste man anfangs auf den Kandidaten für den Landesvorsitz warten. Vorher  hatte er schon eine lange Nacht in der Geburtsklinik Friedrichroda, denn er wollte unbedingt  bei der Geburt seiner Tochter Martha live dabei sein. Anschließend eilte er von dort sofort zum Parteitag, der schon eröffnet hatte. Mit 82,7 % der Delegiertenstimmen wurde er im Beisein von Vizekanzler Olaf Scholz, der anfangs zu den Delegierten sprach, zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Vom Kreisverband Sonneberg gehen Herzliche Glückwünsche an Georg Maier und den gesamten neugewählten SPD-Landesvorstand!

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, der...

 

22.08.2020 in Parteileben

Der Juso-Kreisverband wurde gegründet

 
Marcel Vogler, Julia Gerber, Oleg Shevchenko, Louis Räder (v.l.n.r.)

Am 21.08.2020 fand um 18:30 im SPD-Büro Sonneberg die Gründungsversammlung des Juso-Kreisverbandes Sonneberg statt. Als Gäste waren Vertreter der Nachbarkreisverbände, des SPD-Kreisvorstands und der Juso-Landesvorsitzende Oleg Shevchenko eingeladen. Im Laufe der Veranstaltung wurden einige Grußworte an die Jusos gerichtet. Die benachbarten Kreisverbände begrüßten die Gründung des Kreisverbandes Sonneberg, beschworen eine enge zukünftige Zusammenarbeit und beglückwünschten den gewählten Vorstand. Auch der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Langethal-Heerlein, der auch die Sitzungsleitung übernahm, zeigte sich in seinen Grußworten froh darüber, dass es endlich einen Juso-Kreisverband gibt. Auch der Landesvorsitzende der Jusos stimmte mit ein: Er ging darauf ein, dass immer mehr weiße Flecken auf der Juso-Landkarte Thüringens verschwinden, gab Tipps für die zukünftige Arbeit, gratulierte und wünschte Glück und Erfolg für die Zukunft. Der frisch gewählte Vorsitzende Louis Räder bedankte sich in seiner Schlussrede bei allen, die mitgeholfen haben, die Gründung der Jusos Sonneberg möglich zu machen. Danach gab er einen Ausblick auf die zukünftige Arbeit der Jusos. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung wurde sich untereinander ausgetauscht und künftige Zusammenarbeit besprochen.

Der gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender: Louis Räder
Stellvertretende Vorsitzende: Julia Gerber, Marcel Vogler, Leoni Meinhold

 

16.06.2020 in Parteileben

Lore stand und steht für soziale Belange der Bürger

 

„Frau der ersten Stunde“ bleibt auch nach dem  80. noch aktiv

Ein erfülltes Arbeitsleben hat Lore Mikolajczyk in Neuhaus am Rennsteig  (hier mit dem OV-Vorsitzenden Alex Humann bei einer Ehrung vor einigen Jahren) zwar schon hinter sich, aber weiterhin macht sie sich Gedanken  um viele soziale Dinge im Landkreis Sonneberg und darüber hinaus, denn sie ist  trotz Krankheit nach wie vor im Landesvorstand der Thüringer Arbeiterwohlfahrt aktiv tätig. Das Jahr 2020 hat bei ihr eine doppelte Funktion, denn im Jahr ihres 80. Geburtstages feiert die AWO ihren 100. Geburtstag.

Ihre politische Arbeit begann...

 

16.06.2020 in 100 mal Europa

SPD war eine tragende Kraft bei den Corona-Hilfen

 

Pressemitteilung des SPD-Kreisvorstandes
Hauptsächlich dank der  SPD mehr Geld u.a. für Kommunen, Landkreise, Eltern, Soloselbstständige, Pflege und Kultur

Bis tief in die Nacht haben  im März und April 2020 die Landtagsfraktionen SPD, Linke, Grüne und CDU über die Mittelverteilung im Sondervermögen, das im Mantelgesetz über die Corona-Soforthilfen verankert wird, verhandelt. Für die  Kommunen und Landkreise in Thüringen bedeutet das  ein Hilfspaket von insgesamt 185 Mio. Euro. Auf die die Landkreise entfallen davon 35 Mio. Euro.

Der SPD Kreisvorsitzende- Andreas Langethal-Heerlein wertet die  Einigung zum Sondervermögen zur Abmilderung der Folgen der Coronakrise als Erfolg:

„Dass auch die  Landkreise einen solchen Betrag erhalten, haben wir der SPD zu verdanken. Ohne unser Zutun wären die Landkreise leer ausgegangen. Anders als manch Koalitionspartner es vorhatte,  hilft das Hilfspaket nun schnell, zielgerichtet und macht Kommunen nicht zu Antrag- und somit zu Bittstellern.“

Auch mit zusätzlichen Soforthilfen für Kur- und Erholungsorte in Höhe von insgesamt 15 Mio. Euro konnte sich die SPD-Fraktion durchsetzen.

Kitabeiträge

Weiterhin war ein wichtiger Punkt für die Sozialdemokraten eine landesweite Beitragsfreiheit der Elternbeiträge für Kindergärten und Kitas von April bis Juni. „Hier gab es unterschiedliche Vorstellungen darüber, ob auch die Eltern befreit werden sollen, die ihre Kinder in die Notbetreuung geben konnte. Wir sind als SPD jedoch der Auffassung, dass eine Notbetreuung längst nicht das gleiche ist wie die reguläre Betreuung. Hier einen Flickenteppich zu schaffen, wäre ungerecht. Deshalb haben wir auf eine einheitliche Regelung bestanden“, so  Langethal-Heerlein.

Arbeitsschutz

Dass Schutzbestimmungen für Beschäftigte verwässert werden, konnten die Sozialdemokraten verhindern. „Es stand in Rede, das Ladenöffnungsgesetz, aber auch das Vergabegesetz zu ändern. In der Krise ausgerechnet Einschnitte bei Beschäftigten vorzunehmen, die ohnehin schon mit Einschränkungen leben müssen - das kommt für uns nicht in Frage“, sagte  Langethal-Heerlein weiter.

Mit solidarischen Grüßen

Andreas Langethal-Heerlein

SPD-Kreisvorsitzender

 

Hilfsaktion

Informationen zur aktuellen Hilfsaktion von Raimund Meß gibt es unter
raimund-mess.de.

Spenden

Du möchtest uns finanziell unterstützen? Darüber würden wir uns freuen! Für PayPal benutze bitte diesen Button:

Weitere Möglichkeiten zum Spenden und mehr Informationen findest du hier.

Mitmachen!?

  SPD: www.spd.de
  Jusos: www.jusos.de

SPD Kreisverband Sonneberg

  Köppelsdorfer Straße 94
  96515 Sonneberg
  Telefon: 03675 702505
  Mobil: 01522 2709612
  E-Mail: info@spd-sonneberg.de
  Jusos: jusos@spd-sonneberg.de

Suchen

Aktuelles vom Kreisverband Sonneberg

Social Media

  SPD:
  Der SPD-Kreisverband Sonneberg bei Facebook SPD Sonneberger Land bei Facebook
  Jusos:
  Der Juso-Kreisverband Sonneberg bei Instagram Der Juso-Kreisverband Sonneberg bei Twitter

Juso-Gezwitscher